Gut versichert zu günstigen Konditionen


Ausgleichskasse
Familienausgleichskasse

BVG-Stiftung

Die BVG–Stiftung Grosshandel + Transithandel wurde 1984 gegründet und bietet den VSTH-Mitgliedern die Versicherungsmöglichkeit in der 2. Säule an.

Wie die Familienausgleichskasse wird auch die BVG–Stiftung in Personalunion mit der Ausgleichskasse geführt. Das heisst für die angeschlossenen Firmen auch, dass für diese Dienstleistung keine weiteren Verwaltungskosten erhoben werden.

Vier Versicherungspläne
– VSIG–MINI (Versicherung nach BVG-Obligatorium)
– VSIG–PLUS (Versicherung nach BVG-Obligatorium mit Invaliditäts– und
   Hinterlassenenleistungen in Prozenten des versicherten Lohnes / IV–Renten von
   40% – 60% des versicherten Lohnes)
– VSIG–UEBER 1 (entspricht VSIG–Plus mit einer maximal versicherbaren Lohnsumme nach
   UVG (Fr. 126‘000.00) / IV–Renten von 40% – 60% des versicherten Lohnes)
– VSIG–UEBER 2 (entspricht VSIG-Plus mit einer maximal versicherbaren Lohnsumme von
   Fr. 820‘800.00 / IV–Renten von 40% – 60% des versicherten Lohnes)

Ihre Vorteile
– kostengünstig, es werden keine Verwaltungskosten erhoben
– vereinfachte Abrechnung (Beiträge werden zusammen mit der Faktur für die 1. Säule in
   Monats– oder Quartalspauschalen erhoben)
– "kleine, aber feine" Stiftung: guter Deckungsgrad
– Offertrechnung, die in 'Eigenregie' erarbeitet werden kann (Muster wird auf einer CD
   oder per Email zugestellt) oder von der Stiftung nach Vorlage der relevanten
   Versicherungsdaten erstellt wird

 

VSTH
Güterstrasse 78
Postfach 656
CH-4010 Basel
Tel. 061 228 90 30
Fax 061 228 90 39
info@vsth.ch
www.vsth.ch

DT / FR / IT